Lexikon

Dieses Lexikon ist ein Nachschlagewerk oder Wörterbuch für Bezeichnungen des Menschen, dessen Gesundheit oder Wohlbefinden.

  • Alzheimer = neurodegenerative Erkrankung
  • Amygdala = Die Amygdala ist ein paariges Kerngebiet des Gehirns im medialen Teil des jeweiligen Temporallappens. Sie ist Teil des Limbischen Systems.
  • Amyloid = abnorm verändertes Protein das im Gehirn Plaque bildet
  • Arteriosklerose = Arterienverkalkung oder auch Arterienverhärtung genannt, bei der man auch eine Systemerkrankung der Schlagadern [Arterien] versteht, die zu Ablagerungen von Blutfetten, Thromben, Bindegewebe und in geringeren Mengen auch Calciumphosphat in den Gefässwänden führt.
  • Ataxie = Störungen der Bewegungskoordination
  • Blutzucker = Höhe des Glucoseanteils [Glucosespiegel] im Blut.
  • Demenz = psychiatrisches Syndrom, dass bei verschiedenen degenerativen und nichtdegenerativen Erkrankungen des Gehirns auftritt. Demenz umfasst Defizite in kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten und führt zu Beeinträchtigung sozialer und beruflicher Funktionen.
  • Diabetes = Stoffwechselerkrankungen, bei denen die Glukosekonzentration im Blut chronisch erhöht ist
  • Distonyen = Bewegungsstörungen
  • Epilepsie = Fallsucht oder auch Krampfleiden genannt, bezeichnet ein Krankheitsbild mit mindestens einem spontan aufgetretenen Krampfanfall
  • Gen = Abschnitt auf der DNA der die Grundinformationen zur Herstellung einer biologisch aktiven RNA enthält
  • Genom = Erbgut eines Lebewesens oder eines Virus, bzw. die Gesamtheit der materiellen Träger der vererbbaren Informationen einer Zelle.
  • Gluten = Klebereiweiss, ein Sammelbegriff für ein Stoffgemisch aus Proteinen, das im Samen einiger Arten von Getreide vorkommt.
  • Insulin = senkt den Blutzuckerspiegel, indem es andere Körperzellen dazu anregt, Glukose aus dem Blut aufzunehmen
  • Myoklonien = rasche unwillkürliche Muskelzuckungen
  • Neurogenese = Neubildung von Gehirnzellen
  • Neuropathie = viele Erkrankungen des peripheren Nervensystems
  • Parkinson = neurologische Erkrankung
  • Plaque = krankhafte Ablagerungen an den Blutgefässwänden, siehe Arteriosklerose
  • RNA = Englische Abkürzung RNA [ribonucleic acid] steht für die Ribonukleinsäure [RNS], eine Nukleinsäure, die sich als Polynukleotid aus einer Kette von vielen Nukleotiden zusammensetzt
  • Senile Plaques = Ablagerung im Gehirn bei der Alzheimerschen Erkrankung
  • Multiple Sklerose MS = chronisch-entzündliche neurologische Erkrankung
  • Zytokin = Proteine die das Wachstum und die Differenzierung von Zellen regulieren
  •  
    Quelle teilweise aus Wikipedia, alle Angaben ohne Gewähr

     
    Copyright © 2011 – 2017