West Cornel

West Cornel ist einer der bedeutendsten und zugleich umstrittensten zeitgenössischen Intellektuellen in den USA. West ist Philosoph, Prediger und Prophet. Philosophie ist für West Arbeit an der Sichtbarmachung von Leiden. West protestiert im Namen der Philosophie gegen Philosophen, die über Philosophie sprechen, aber nicht mehr selbst philosophieren.

Sein Denken kreist um die Frage, wie wir zusammen leben sollen. Seine Philosophie zielt auf eine permanente Demokratisierung der Demokratie, deren Motor die Anerkennung der Würde des Menschen ist.

Und Wests Stimme hat Gewicht: 1953 in Oklahoma geboren, gilt er in den USA als intellektueller Star, der nicht nur an den Elite-Universitäten Yale, Princeton und Harvard Professuren bekleidete, sondern auch ein beliebter Gast in Talkshows ist.

Die philosophische Stimme Agroamerikas
Sternstunde Philosophie 23.03.2014