Jim Humble

jim-humble-portrait
Jim Humble
Jim Humble arbeitete als Ingenieur in der Luftfahrtforschung, schrieb Computer-Handbücher, war beteiligt an der Entwicklung der ersten Festplatten und arbeitete am Mond-Fahrzeug mit; er war Inspektor für die erste Interkontinentalrakete und verkabelte die erste computergesteuerte Maschine in den USA. Er schrieb fünf Bücher für die Goldabbauindustrie und leitete damit grosse technische Veränderungen ein. Seit seiner Entdeckung des MMS widmet er sich der Verbreitung dieser Informationen.

Während einer Goldexpedition in Südamerika entdeckte Jim Humble eine einfach Mixtur, mit der er Malaria heilen konnte. Mehrere Jahre tüftelte er weiter daran, bis er sie in Afrika zur Anwendung bringen konnte und über 2.000 Malariaopfer heilen konnte. Mittlerweile hat sich die Rezeptur bei über 80.000 Malariafällen bewährt.

Das MMS Miracle Mineral Supplement – wie er die Mixtur später nannte – war eine radikale Verbesserung einer bisher als Stabilisierter Sauerstoff bekannten Substanz, die er durch Zugabe von Essig oder Zitronensäure aktivieren konnte. Hunderte klinische Tests in Afrika, die inzwischen über einen Zeitraum von 15 Jahren durchgeführt werden, belegen die Wirksamkeit seiner Entdeckung.

Trotz all dieser Studien und Belege ist das Mittel nie weitläufig bekannt geworden – deshalb widmet sich Jim nun hauptsächlich der Verbreitung seiner Entdeckung. Sein Buch MMS Der Durchbruch ist Anfang 2008 auf Deutsch beim Mobiwell-Verlag erschienen. Es enthält ein Kapitel des Arztes Dr. Hesselink, der über 160 wissenschaftliche Arbeiten zitiert, die die Wirksamkeit des Wirkstoffes in Jims Präparat belegen.

MMS verstehen – die DVD hier bestellen

Trailer zum Film

Jim Humble sagt über MMS
Tausende Menschen haben das MMS jetzt schon gekauft und nehmen es – mit hervorragenden Resultaten. Malaria und viele andere Krankheiten sind so bereits geheilt worden, und viele haben mir von ihrem Erfolg berichtet. Allerdings gab es auch Berichte von Personen, denen es erst einmal schlechter oder richtig miserabel ging; von Personen, die nicht das Ergebnis erzielten, das sie hätten erzielen sollen. Vielleicht haben Sie mein Buch nicht gelesen oder sich aber nicht genau an die Anweisungen zur Einnahme gehalten. In diesem Fall wenden Sie das MMS wahrscheinlich falsch an. So werden Sie nicht erreichen, was Sie erreichen wollen. Zwar schadet Ihnen das Mittel nicht, aber wirklich gute Ergebnisse erzielen Sie nur dann, wenn Sie das MMS richtig anwenden.

Auf meiner Website will ich Ihnen von den Erfolgen berichten, vom maximalen Nutzen, der sich aus dem MMS ziehen lässt. Den erzielen Sie nur, wenn Sie das Mittel richtig anwenden. Hier noch einmal, was ich an früherer Stelle bereits gesagt habe: Ich habe in Amerika und Afrika tausende von Menschen gesund werden sehen, und ebenso hunderte in Mexiko. Wahrscheinlich bin ich in der glücklichen Position, mehr Menschen genesen gesehen zu haben, als jeder andere auf der Welt. Damit möchte ich nicht angeben, sondern nur sagen, dass sich mein eigenes Einnahmeprotokoll bewährt hat. Zwar hoffe ich, dass sich im Laufe der Zeit Menschen finden, die meine Methoden verbessern – und dies hoffentlich sehr bald. Aber bis dahin sage ich Ihnen, wie es geht. Wenn Sie meinen Anweisungen also genauestens folgen, lassen sich die negativen Auswirkungen wie Erbrechen und Durchfall in Grenzen halten. Dennoch sind derlei Folgen durch die Einnahme von MMS nicht auszuschliessen. Sie zeigen, dass das MMS Krankheitserreger wie Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten und andere Mikroorganismen im Körper abtötet. Wir glauben, dass dies vor allem deshalb der Fall ist, weil das MMS das Immunsystem stärkt. Es ist gut möglich, dass noch andere Gründe eine Rolle spielen. Tatsache ist jedenfalls, dass es geschieht.

Noch einmal: Der Sinn und Zweck dieser Website ist es, Sie mit den entsprechenden Informationen für den richtigen Umgang mit dem MMS zu versorgen. Ich möchte, dass Sie so viel wie möglich über die Anwendungsmöglichkeiten von MMS erfahren. Sicherlich wissen Sie, dass das Mittel schon zahlreiche Leben gerettet hat. Es ist überaus wichtig für Sie zu wissen, dass Sie – statistisch betrachtet – mit Ihrem Wissen über MMS in den kommenden acht Jahren Ihr Leben oder das eines Angehörigen retten könnten. Mit diesem Wissen nämlich wüssten Sie das MMS im Falle einer schweren Erkrankung richtig einzusetzen. Danke für Ihre Unterstützung.

jimhumblemms.de Webseite über Jim Humble auf deutsch

jim-humble-mms.de Webseite über Jim Humble auf deutsch

miraclemineral.org Jim Humble’s Website in english